FILME
A - Z
Action
Thriller
Komödie
Horror
Drama
SF/Fantasy
Western
BOND
Trick

STARS
A - Z
Actor
Actress

MENU
Home
Impressum
Kontakt
Links
Matt Damon
Name:Matthew „Matt“ Paige Damon
Geburtstag:08.10.1970
Geburtsort:Cambridge, Massachusetts, USA
Links: IMDB
Matt Damon auf Amazon

Autogrammadresse:
Matt Damon
Endeavor Agency
9601 Wilshire Blvd.
3rd Floor
Beverly Hills, CA 90212
USA

Biographie:
Matt Damon kam 1970 als Sohn von Kent Telfer Damon und dessen Frau Nancy Carlsson Paige zur Welt. Er und seine Familie sind Nachfahren von finnischen Einwanderern. Nach der Scheidung seiner Eltern widmete sich Matt schon früh der Schauspielerei. Gemeinsam mit seinem Freund Ben Affleck hatte er zahlreiche Auftritte an lokalen Theatern. Bereits mit sechzehn engagierte er einen Agenten, der ihm seine erste kleine Filmrolle in Mystic Pizza verschaffte. In den Folgejahren wirkte er in mehreren TV-Filmen mit.

Kurz vor dem Abschluss brach er sein Studium an der Harvard University ab und zog nach Los Angeles. Schon bald darauf spielte er in Geronimo neben Größen wie Gene Hackman und Robert Duvall. Seinen Durchbruch schaffte er mit dem Film Mut zur Wahrheit mit Denzel Washington und Meg Ryan, für den er zwanzig Kilo abnahm.

Auch sein Kindheitsfreund Ben Affleck hatte inzwischen den Sprung nach Hollywood geschafft. Gemeinsam schrieben sie das Drehbuch zu Good Will Hunting und versuchten lange Zeit vergeblich, es an ein Studio zu verkaufen. Sie schlugen hierfür einige lukrative Angebote aus, da die potentiellen Käufer nicht daran interessiert waren, sowohl Damon als auch Affleck mit Hauptrollen zu versehen.

Erst nach Damons Hauptrolle in Francis Ford Coppolas Der Regenmacher fand sich mit Miramax ein Käufer für das Drehbuch, und das Studio sicherte sich 1997 die Rechte. In dem Film von Gus Van Sant spielte neben Affleck und Damon auch Robin Williams eine der Hauptrollen. Der Film wurde ein großer Erfolg und brachte den beiden Autoren u.a. einen Oscar und einen Golden Globe ein. Zusätzlich erhielt Damon eine Oscar-Nominierung für die beste Hauptrolle.

1998 hatte er mit Steven Spielbergs Anti-Kriegsfilm Der Soldat James Ryan einen weiteren großen Erfolg. 1999 stand er für Dogma von Kevin Smith erneut gemeinsam mit Ben Affleck vor der Kamera. Zu weiteren Erfolgen gehörten 2001 die Gaunerkomödie Ocean’s Eleven (Fortsetzungen waren 2004 Ocean's Twelve und 2007 Ocean's Thirteen) und 2002 der Thriller Die Bourne Identität mit Franka Potente (Fortsetzungen waren 2004 Die Bourne Verschwörung sowie 2007 Das Bourne Ultimatum).
Info:
Am 9. Dezember 2005 heiratete er Luciana Barroso, die er 2003 beim Dreh zu Unzertrennlich kennengelernt hatte. Zusammen haben sie zwei Töchter. Barroso brachte außerdem eine Tochter mit in die Ehe.

Am 25. Juli 2007 wurde Matt Damon mit dem 2.343. Stern auf dem Hollywood Walk of Fame (bei 6801 Hollywood Blvd.) ausgezeichnet.

Am 15. November 2007 wurde Damon vom Magazin „People“ zum „Sexiest Man Alive 2007“ gekürt.

Bis auf wenige Ausnahmen stammte seine deutsche Synchronstimme ausschließlich von Matthias Hinze (Dogma, Oceans Eleven). Nachdem Hinze 2007 verstarb, übernahm Simon Jäger die Nachfolge (Oceans Thirteen, Das Bourne Ultimatum), der ihn auch schon vorher in verschiedenen Filmen synchronisierte (z. B. in Die Bourne Verschwörung).


Quelle: Wikipedia
Close Up Posters