FILME
A - Z
Action
Thriller
Komödie
Horror
Drama
SF/Fantasy
Western
BOND
Trick

STARS
A - Z
Actor
Actress

MENU
Home
Impressum
Kontakt
Links
Nicolas Cage
Name:Nicholas Kim Coppola
Geburtstag:07.01.1964
Geburtsort:Long Beach, Kalifornien, USA
Links: IMDB
Nicolas Cage auf Amazon

Autogrammadresse:
Nicolas Cage
c/o Studio Fan Mail
1122 S. Robertson Blvd.
Los Angeles, CA 90035
USA

Biographie:
Sein Vater ist Italo-Amerikaner August Coppola, seine deutschstämmige Mutter, die Tänzerin und Choreographin Joy Vogelsang, stammt aus Cochem an der Mosel.

Nicolas Cage interessierte sich schon in seiner frühesten Kindheit für das Filmgeschäft.
Mit 15 Jahren nahm er professionellen Schauspielunterricht.
Zwei Jahre später brach er die High School ab, um sich auf seine Karriere zu konzentrieren.

Sein Leinwanddebüt gab er 1982 in der Komödie Ich glaub’, ich steh’ im Wald. Kurze Zeit später änderte er seinen Nachnamen in Cage (nach der Comic-Figur Luke Cage bzw. dem Musiker John Cage), um nicht im Schatten seines berühmten Onkels Francis Ford Coppola zu stehen. Dieser verschaffte ihm 1983 eine Rolle in Rumble Fish.

Nach dem Abschluss der UCLA School of Theater, Film and Television war er u. a. in den Filmen Cotton Club, Valley Girl, Peggy Sue hat geheiratet und Arizona Junior zu sehen. Der Durchbruch gelang ihm Ende der 1980er mit der Oscar-prämierten Komödie Mondsüchtig und in David Lynchs Wild at Heart, der als bester Film der Filmfestspiele von Cannes 1990 ausgezeichnet wurde.

1996 erhielt Cage für Leaving Las Vegas den Oscar als Bester Hauptdarsteller und heiratete die Schauspielerin Patricia Arquette.

Die Filme The Rock – Fels der Entscheidung, Con Air, Face/Off – Im Körper des Feindes und Nur noch 60 Sekunden bescherten ihm in den Folgejahren vier seiner größten Erfolge an der Kinokasse. 1998 spielte er neben Meg Ryan in Stadt der Engel, einer Neuverfilmung des Wim Wenders-Films Der Himmel über Berlin.
Info:
2001 ließ er sich von Patricia Arquette scheiden. 2002 heiratete er Lisa Marie Presley, die Tochter von Elvis Presley, von der er sich vier Monate später wieder trennte.

Nicolas Cage ist in dritter Ehe mit Alice Kim verheiratet. Aus einer Beziehung mit dem Model Kristina Fulton hat er einen Sohn. Seine derzeitige Frau hat ihm am 3. Oktober 2005 seinen zweiten Sohn Kal El geboren, benannt nach dem kryptonischen Namen von Superman. Cage ist ein bekennender Comic-Fan. In einigen Filmen, in denen Cage mitspielt, übernahm Alice Kim einen Cameo-Auftritt, so zum Beispiel in Next, in dem sie bei einem Zaubertrick eine Frau aus dem Publikum spielt.

Im Jahr 2006 übernahm Nicolas Cage den Herrschaftssitz der Freiherren von Brand, Schloss Neidstein in Etzelwang bei Amberg (Oberpfalz). Seine deutsche Synchronstimme wird ihm überwiegend von Martin Kessler verliehen, im Film Wild at Heart allerdings von Rolf Zacher und in Adaption von Ronald Nitschke.


Quelle: Wikipedia
Close Up Posters